20.10.2022 |

Geschäftsführung der Tiroler Landesmuseen wird neu besetzt

Kurztext 143 ZeichenPressetext als .txt

Der Vertrag mit Peter Assmann wird einvernehmlich aufgelöst. Karl C. Berger übernimmt die interimistische Geschäftsführung.

Pressetext Pressetext als .txt

Mittwoch, 19.10.2022

 

Information des Landes Tirol

Das Land Tirol und der Verein Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum als Gesellschafter der Tiroler Landesmuseen Betriebsgesellschaft lösen mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2022 den Vertrag mit Geschäftsführer Peter Assmann einvernehmlich auf. „Die Vertragsauflösung erfolgt auf persönlichen Wunsch des Geschäftsführers. Wir bedanken uns bei Peter Assmann für die Leitung der Tiroler Landesmuseen in einer pandemiebedingt besonders herausfordernden Zeit“, erklären Kulturlandesrätin Beate Palfrader und Franz Pegger, Vorsitzender des Vereins.

 

Die Position der Geschäftsführung wird neu ausgeschrieben. Die interimistische Geschäftsführung wird ab 1. November 2022 bis zur Neubestellung von Dr. Karl C. Berger, langjähriger Leiter des Tiroler Volkskunstmuseums, übernommen. „Karl C. Berger ist ein profilierter Museumsexperte, der die Strukturen und Herausforderungen der Tiroler Landesmuseen sehr gut kennt. Er ist bestens geeignet, um die verantwortungsvolle Aufgabe der Geschäftsführung interimistisch zu übernehmen“, so die Gesellschafter in einer Aussendung.

 

Information der Tiroler Landesmuseen

Statement Karl C. Berger

„Ich freue mich sehr, die interimistische Leitung der Landesmuseen übernehmen zu können und das überaus engagierte und motovierte Team der Tiroler Landesmuseen in den nächsten Monaten leiten zu dürfen. Ich werde die nächsten Wochen intensiv nutzen, um mich auf diese Aufgabe vorzubereiten und werde Anfang November meine Ideen präsentieren. Bis dahin bitte ich Sie um Geduld.“

 

Kurz-CV Berger

Karl C. Berger, geb.1976 in Lienz, aufgewachsen in Matrei in Osttirol, ist verheiratet und hat drei Kinder. Er lebt in Flirsch am Arlberg. Berger studierte Volkskunde (Europäische Ethnologie) und Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck. Seit 2008 ist er Mitarbeiter in den Tiroler Landesmuseen, seit 2015 leitet er das Tiroler Volkskunstmuseum. Berger ist u.a. Mitglied der Jury für das Österreichische Museumsgütesiegel, Vorstandsmitglied im Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach und Beiratsvorsitzender im Südtiroler Volkskundemuseums in Dietenheim. Außerdem ist er Mitglied des Beirates für Erinnerungskultur und Volkskultur sowie dem Dokumentationsarchiv der Migration Tirol.


Kontakt

Elisabeth Probst
Elisabeth Probst, M.A.
Tel: +43 (0)512 / 59489 - 133
E-Mail

Foto: Maria Kirchner

Michael Zechmann-Khreis
Mag. Dr. Michael Zechmann-Khreis
Leitung Marketing & Kommunikation / Head of Marketing & PR
Tel: +43 (0)512 / 59489 - 110
E-Mail

Foto:Maria Kirchner